Wiener Neustadt
Immobilien Föhrensee, Wiener Neustadt
Eigentumswohnung, Grundstück Einfamilienhaus kaufen / mieten
                    Wiener Neustadt Grundstck                                                                       Anmelden    Login
Immobilienmarkt.co.at
Das kostenlose Immobilien Portal:

Anzeigen auf Föhrensee Wiener Neustadt kostenlos schalten. Das Wiener Neustadt-Immobilien-Portal.
Eigentumswohnung, Mietwohnung, Grundstück, Wohnhaus.

See plus Berg
Seen:

Bach, Flu, Teich, Quelle:

Wiener Neustadt.Religion.

Nach den Daten der Volkszählung 2001 sind 62,3 % der Einwohner römisch-katholisch und 7,6 % evangelisch. 6,1 % sind Muslime, 2,2 % gehören orthodoxen Kirchen an. 18,2 % der Bevölkerung haben kein religiöses Bekenntnis.Wiener Neustadt hat zehn römisch-katholische Kirchen inklusive der Propstei- und Hauptpfarre an der Domkirche. Die weiteren Kirchen heissen St. Leopold, Teilgemeinde Erlöserkirche, Teilgemeinde Schmuckerau, Teilgemeinde Josefstadt, St. Jakob (Kapuzinerkirche), Herz Mariä, Neukloster (inklusive der beiden Seelsorgestationen Gartenstadt und Friedenssiedlung), St. Anton und Georgs-Kathedrale in der Burg. Wiener Neustadt war über mehrere Jahrhunderte ein eigenständiges Bistum. Heute ist es nur mehr ein Titularbistum, welches traditionell an den Militärbischof Österreichs vergeben wird.Wiener Neustadts Gläubige haben weiters eine Evangelische Kirche, eine Niederlassung der Zeugen Jehovas, der Kirche Jesu Christi der Heiligen der Letzten Tage, der Neuapostolischen Kirche, der Gemeinschaft der Siebenten-Tags-Adventisten, der Freikirchlichen Ichthys-Gemeinde und eine Kirche der serbisch-orthodoxen Gemeinschaft in der Döttelbachsiedlung.

Quellenangabe: Die Seite "Wiener Neustadt.Religion." aus der Wikipedia Enzyklopdie. Bearbeitungsstand 22. März 2010 23:52 UTC. URL: Die Autoren und Versionen Der Text ist unter der Lizenz GNU Free Documentation License und der Lizenzbestimmungen Commons Attribution-ShareAlike 3.0 Unported verfgbar.

Wiener Neustadt.Geografie.Nachbargemeinden.

Wiener Neustadt grenzt an folgende Gemeinden (im Uhrzeigersinn, beginnend im Norden; in Klammern der jeweilige Bezirk):
  • Theresienfeld (WB)
  • Eggendorf (WB)
  • Lichtenwörth (WB)
  • Neudörfl (MA)
  • Katzelsdorf (WB)
  • Lanzenkirchen (WB)
  • Schwarzau am Steinfeld (NK)
  • Breitenau (NK)
  • Sankt Egyden am Steinfeld (NK)
  • Weikersdorf am Steinfelde (WB)
  • Bad Fischau-Brunn (WB)
  • Wöllersdorf-Steinabrückl (WB)

Quellenangabe: Die Seite "Wiener Neustadt.Geografie.Nachbargemeinden." aus der Wikipedia Enzyklopdie. Bearbeitungsstand 22. März 2010 23:52 UTC. URL: Die Autoren und Versionen Der Text ist unter der Lizenz GNU Free Documentation License und der Lizenzbestimmungen Commons Attribution-ShareAlike 3.0 Unported verfgbar.



Diverse Straenbezeichnungen:

Föhrenseesiedlung
Kaumberg Grundstck
Palfau Grundstck
Raab Grundstck
Ternitz Grundstck
Wildon Grundstck

Straen1 -a.Teil-


Straen -b.Teil-


Straen von Wiener Neustadt: (StraenOest)

Gartengasse Wiener Neustadt
Föhrenseestraße Wiener Neustadt
Rebengasse Wiener Neustadt
Heunogasse Wiener Neustadt
Walter Bilek-Gasse Wiener Neustadt
Lazarettgasse Wiener Neustadt
Prof Dr Stephan Koren-Straße Wiener Neustadt
Etrichgasse Wiener Neustadt
Arnold Schönberg-Gasse Wiener Neustadt
Raimundgasse Wiener Neustadt
Tiefe Gasse Wiener Neustadt
Haderäckerweg Wiener Neustadt
Am Heuweg Wiener Neustadt
Georg Auer-Gasse Wiener Neustadt
Ulmengasse Wiener Neustadt
Lorenzgasse Wiener Neustadt
Breitenauer Gasse Wiener Neustadt
Weyprechtgasse Wiener Neustadt
Heidegasse Wiener Neustadt
Hallengasse Wiener Neustadt
Alfred Pischof-Gasse Wiener Neustadt
Schneeberggasse Wiener Neustadt
Suppegasse Wiener Neustadt
Neunkirchner Straße Wiener Neustadt
Heinrich Heine-Gasse Wiener Neustadt
Grillparzergasse Wiener Neustadt
Zillingdorfer Weg Wiener Neustadt
Zehnergasse Wiener Neustadt
Arbeiterturnverein-Weg Wiener Neustadt
Elektrikerweg Wiener Neustadt
Rudolf Hawel-Gasse Wiener Neustadt
Olof Palme-Platz Wiener Neustadt
Friedrich Ludwig Jahn-Gasse Wiener Neustadt
De Cente-Gasse Wiener Neustadt
Kernstockgasse Wiener Neustadt
Am Reitweg Wiener Neustadt
Dr Arthur Hochstetter-Platz Wiener Neustadt
Dir Heinrich Weghofer-Gasse Wiener Neustadt
Dr Richard Fröhlich-Gasse Wiener Neustadt
Spenglerweg Wiener Neustadt
Waxriegelgasse Wiener Neustadt
Gottfriedgasse Wiener Neustadt
Emmerich Kalman-Gasse Wiener Neustadt
Baumgartgasse Wiener Neustadt
Blumauer Weg Wiener Neustadt
Glockenheidegasse Wiener Neustadt
Allerheiligenplatz Wiener Neustadt
Sandgasse Wiener Neustadt
Bräuhausgasse Wiener Neustadt

Hausnummern Föhrensee:
Nr.1 2 3 4 5 6 7 5 9 10
Nr.11 12 13 14 15 16 17 18 19 20
Nr.21 22 23 24 25 26 27 28 29 30
Nr.31 32 33 34 35 36 37 38 39 40
Nr.41 42 43 44 45 46 47 48 49 50
Nr.51 52 53 54 55 56 57 58 59 60
a.Teil

Föhrensee+Geschichte:


Wiener Neustadt+Sehenswertes

Wiener Neustadt.Sehenswürdigkeiten.

Wiener Neustadt zog 1996 internationale Aufmerksamkeit auf sich, als unter dem damaligen Bürgermeister Peter Wittmann (SPÖ) der so genannte "sidewalk - Wiener Neustadt"[2] des japanischen Künstlers Tadashi Kawamata rund um einen Häuserblock (das "Grätzel") auf dem Hauptplatz installiert wurde.

  • Dom
  • Der Wiener Neustädter Dom ist ein im Kern spätromanisches Bauwerk, welches 1279 geweiht wurde. Am Ende des 15. Jahrhunderts wurde das Langhaus mit den Holzstatuen der zwölf Apostel ausgestattet. Durch diese Dombauhütte wurde Wiener Neustadt anno 1615 eine Hauptlade des Steinmetz- und Maurerhandwerkes für Kirchschlag, Schottwien, Neunkirchen, Aichbüchel, Piesting, Leobersdorf, Pottenstein, Ebenfurth, Baden, Gumpoldskirchen, Mödling, Petersdorf, Rodaun, von dem kayserlichen Steinbruch am Leithaberg, von Deutsch- und Ungarisch Prodersdorf, Purbach, Milichdorf, Eisenstadt und Ödenburg. Wobei Baden und Kaisersteinbruch bereits 1617 (Beginn des Meisterbuches) Zunftladen des Handwerks, so genannte Viertelladen waren.
  • Burg mit der Theresianischen Militärakademie und der St.-Georgs-Kathedrale und der Wappenwand
  • Die Militärakademie ist die ehemalige Burg des Landesfürsten bzw. eine Vierturmburg aus dem 13. Jahrhundert. Im 15. Jahrhundert wurde sie als Residenz des Habsburgers Friedrich III. ausgebaut. In der Mitte des 15. Jahrhunderts wurde die St.-Georgs-Kapelle in den Westtrakt der Burg eingebaut. Es handelt sich dabei um eine gotische Hallenkirche mit wertvollen Glasgemälden und einer Wappenwand. 1459 wurde Kaiser Maximilian I. in der Burg geboren und 1519 in der St.-Georgs-Kapelle beigesetzt. Maria Theresia bestimmte 1752 die Burg zum Sitz der von ihr gegründeten Militärakademie. Im Zweiten Weltkrieg wurde die Militärakademie nahezu völlig zerstört. Die Burg und die St. Georgs-Kathedrale wurden dann nach dem alten Vorbild wiederaufgebaut.
    • Die Gründung erfolgte ursprünglich 1227 als Kirche und Kloster der Dominikaner durch eine Stiftung von Herzog Leopold VI..
    • Durch den Einzug der Zisterzienser aus Rein unter dem Abt Heinrich Strenberger wurde das Stift Neukloster unter Herzog Friedrich IV. gegründet. Eleonore von Portugal, die Gattin von Friedrich III. und Mutter von Maximilian I. wurde 1467 in der Apis bestattet, wo auch drei Kinder des Kaiserpaares bestattet sind. Papst Pius VI. reiste 1782 zu Kaiser Joseph II. und besuchte dabei auch das Neukloster.
    • 1793 wurde das Requiem von Mozart in der Stiftskirche aufgeführt, und zwar zum ersten Mal in seiner ursprünglichen Bestimmung: als Seelenmesse für die verstorbene Frau des Grafen Walsegg.
    • 1881 erfolgte die Vereinigung des Neuklosters mit dem Stift Heiligenkreuz. Der berühmte gotische Marienaltar (Wiener Neustädter Altar) wurde 1884 an das Domkapitel von Sankt Stephan in Wien verkauft.
      • Der Reckturm ist der nordwestliche Eckturm der Stadtbefestigung, welcher Anfang des 13. Jahrhunderts errichtet wurde. Früher wurde er zur Unterbringung von Folterinstrumenten verwendet. Seit 1957 gibt es im Reckturm ein kleines Museum zu besichtigen und seit 1994 eine Ausstellung einer privaten Waffensammlung.
        • 1909/10 wurde der Wasserturm nach den Plänen der Wiener Architekten Theiss und Jaksch errichtet. Der weithin sichtbare Wasserturm wurde bald zu einem Wahrzeichen der Stadt.
          • Die Mariensäule befindet sich am Hauptplatz der Stadt und wurde im Auftrag des Wiener Neustädter Bischofs Leopold Graf Kollonitsch errichtet. Sie soll an die Hochzeiten 1678 der Schwestern Kaiser Leopolds I. in der St. Georgs-Kirche der Wiener Neustädter Burg erinnern.
          • Spinnerin am Kreuz
          • Die "Spinnerin am Kreuz" ist eine eindrucksvolle, gotische Wegsäule, welche Ende des 14. Jahrhunderts von dem Wiener Neustädter Stadtrichter Wolfhart von Schwarzensee gestiftet wurde. Schöpfer dieser 21 m hohen Steinsäule war der herzogliche Baumeisters Michael Knab.
          • St. Peter an der Sperr (heute Stadtmuseum)
          • Das ehemalige Kloster der Dominikanerinnen stammt aus dem 13. Jahrhundert, wurde 1444 den Dominikanern übergeben und von dem kaiserlichen Baumeister Peter von Pusica in der zweiten Hälfte des 15. Jahrhunderts umgebaut. Das Kloster wurde im 16. Jahrhundert, die Kirche im 18. Jahrhundert säkularisiert.
          • 1966 wurde die Kirche restauriert und dient seither als Ausstellungsraum. Zusammen mit einem Zubau aus den Jahren 1992/93 beherbergt das alte Klostergebäude seit 1994 das Stadtmuseum. Oftmals finden hier auch spezielle Ausstellungen oder, zu besonderen Anlässen, Konzerte statt.
          • (Vorstadtkirche):
          • Eine Kirche und ein Pfarrhof wurden 1737-1745 in der Wienervorstadt errichtet und den Jesuiten übergeben. Gestiftet wurde dieser Bau von der zum Christentum konvertierten türkischen Familie Zungaberg.
          • Nach Aufhebung des Jesuitenordens im Jahre 1773 diente die Jesuitenresidenz als Militärspital, von 1904 bis 1992 war darin das Stadtmuseum untergebracht, seit 1992 befindet sich in dem barocken Gebäude das Stadtarchiv.
            • An der Stelle, wo sich 1623 unter Kaiser Ferdinand II. die Kapuziner niederliessen, stand ein altes Minoritenkloster aus dem Jahre 1267, das seit der Reformation verlassen und verfallen war. Den Bau des Klosters, zu dem am 10. August 1623 der Grundstein gelegt wurde, haben Wohltäter finanziert. Am 16. Jänner 1628 konsekrierte Kardinal Melchior Khiesl die noch teilweise bestehende (Presbyterium der ehemaligen Minoritenkirche) und erneuerte Kirche auf ihren früheren Titel zu Ehren des hl. Apostels Jakobus. Im Jahre 1939 wurde die Pfarre errichtet. Das Haus, seit 1941 teilweise beschlagnahmt, erlitt gleich der Stadt am Ende des Krieges schwere Bombenschäden. Der sogenannte Provinzialatstrakt wurde gänzlich zerstört und der Osttrakt war dem Einsturz nahe. 1945 wurde das Kloster dem Orden zurückgegeben und restauriert. 1973 wurde das Innere der Kirche neu gestaltet. Mit 31. Dezember 1979 wurde die Pfarre aufgelassen.
            • Torbogen der ehemaligen Lokomotivfabrik (Raxwerke) und Lokomotive "Fanny" an der Pottendorfer Strasse:
            • 1870 wurde die kleine Lokomotive in der Wiener Neustädter Lokomotivfabrik hergestellt und bis 1966 für innerbetriebliche Transporte verwendet. 1973 wurde sie als Industriedenkmal aufgestellt.
              • Bald nach der Stadtgründung liessen sich die Deutschherren in Wiener Neustadt nieder. Um 1663 wurde die Kirche von den Karmelitern barockisiert. Unter Josef II. wurde das Kloster aufgelassen. Seitdem war es zuerst eine Fabrik, dann ein Kinosaal. Ab 1979 gab es im Karmeliterkloster Ausstellungen und das bis heute.
                • An die mittelalterliche Stadtmauer angebaute "Sala terrena" aus dem Ende des 17.Jahrhunderts, mit interessanten Stuckaturen an Wänden und Gewölbe.
                  • Stadtmuseum
                  • Stadtarchiv
                  • Flugmuseum "AVIATICUM"
                  • Industrieviertelmuseum
                  • Krankenhaus-Museum
                  • Kurt Ingerl-Gedenkraum
                  • Mineralogisches Museum
                  • Reckturm
                  • Turmmuseum im Dom
                  • St. Peter an der Sperr
                  • Bürgercorps - Museum
                  • Kunstausstellungen in St.Peter an der Sperr
                  • Kunstausstellungen in der ehemaligen Karemliterkirche

                  Quellenangabe: Die Seite "Wiener Neustadt.Sehenswürdigkeiten." aus der Wikipedia Enzyklopädie. Bearbeitungsstand 22. März 2010 23:52 UTC. URL: Die Autoren und Versionen Der Text ist unter der Lizenz GNU Free Documentation License und der Lizenzbestimmungen Commons Attribution-ShareAlike 3.0 Unported verfügbar.


                  Wiener Neustadt+Kultur:

                  Wiener Neustadt.Kultur.

                  • Stadttheater
                  • Bernardisaal
                  Früher gab es in Wiener Neustadt eine Reihe von Kinos, heute gibt es nur noch zwei, eines davon ist neu:
                  • Cineplexx Wiener Neustadt
                  • Zentralkino

                  Quellenangabe: Die Seite "Wiener Neustadt.Kultur." aus der Wikipedia Enzyklopädie. Bearbeitungsstand 22. März 2010 23:52 UTC. URL: Die Autoren und Versionen Der Text ist unter der Lizenz GNU Free Documentation License und der Lizenzbestimmungen Commons Attribution-ShareAlike 3.0 Unported verfügbar.


                  Markt:


                  Realitten:
                  Wohnungen
                  Mietwohnungen Wiener Neustadt Föhrensee
                  Mietwohnung mieten Wiener Neustadt Föhrensee
                  Eigentumswohnung kaufen Wiener Neustadt Föhrensee
                  Neubauprojekt Bautrger Wiener Neustadt Föhrensee
                  Eigentumswohnung Wiener Neustadt Föhrensee
                  Grundstcke:
                  Grundstck kaufen Wiener Neustadt Föhrensee
                  Huser:
                  Haus kaufen Wiener Neustadt Föhrensee
                  Einfamilienhaus Wiener Neustadt Föhrensee
                  Sonstiges:
                  Garage/Stellplatz/Tiefgarage Wiener Neustadt Föhrensee
                  Anlageobjekt/Gewerbeobjekt Wiener Neustadt Föhrensee
                  Edikte Versteigerung Wiener Neustadt Föhrensee

                  aktuelle Immobilien Angebote:
                  Nr.1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20
                  Top Angebot:

                  Angebote Föhrensee: Angebote Wiener Neustadt:

                  weitere Immobilien Angebote:

                  Suche Grundstücke: Seegrundstück oder Seeanteil
                  Ich suche ein nettes Seegrundstück oder ein Seegrundstücksanteil. Bitte kontaktieren Sie mich, ich antworte Ihnen schnellstmöglich. Der Seegrund kann auch an einem Teich oder Teichanlage liegen.
                  Lage: direkt am See Anbieter: Privat Preis: 1.00
                  Originalinserat + Kontakt: Immobilien
                  Region: alle/


                  Biete Wohnungen mieten: Kapellemstraße 57m² um 448.-- inkl. BK
                  57m² Altbauwohnung zu mieten ein sehr geräumiges großes Wohnzimmer, ein kleineres Zimmer, nette Küche mit Esszimmer, Badezimmer mit Dusche und Fenster, WC extra, Parkett, keine WG HMZ 248,40 BK 160,70 HWB (kwh/m²/Jahr) 141 Energieklasse D € 448.—inkl. BK Bilder auf youtube: https://youtu.be/BJK-1GxlbAE Film auf youtube: https://youtu.be/bEuFvYVNdjg Unser gesamtes Angebot finden Sie auf unserer Homepage www.dorfer-real.at unter dorferreal@outlook.com können Sie unseren kostenlosen Newsletter bestellen
                  Lage: Graz Cityparknähe Anbieter: Gewerblich Preis: 448.00
                  Originalinserat + Kontakt: Immobilien Graz
                  Region: Steiermark/Graz 5.Bezirk Gries


                  Suche Wohnungen kaufen: Eigentumswohnung in Graz gesucht
                  Junge Famile sucht 4 Zimmer Wohnung zu kaufen; bevorzugt in der Terrassenhaussiedlung in St.Peter; auch Eisteichsiedlung oder Prof. Franz Spathring (gerne auch Maisonette).
                  Lage: St.Peter, Waltendorf und Mariatrost Anbieter: Privat Preis: 0.00
                  Originalinserat + Kontakt: Immobilien Graz
                  Region: Steiermark/Graz 8.Bezirk Sankt Peter


                  Biete Gewerbeobjekte: Zanderhof 48m² Geschäft um 498.-- inkl. BK netto
                  Zanderhof-Passage 46m² Geschäftsfläche, ein großer heller Raum, am Bild das große Fenster und die große Tür, beleuchtetes Firmenschild über die Breite des Hofes möglich, das Firmenschild wäre von der Sackstraße zu sehen, viele Nutzungsmöglichkeiten, jedoch keine Gastronomie, WC-Mitbenutzung, Zustellung mit Lieferwagen möglich HMZ 438.-- BK 60.— HWB (kwh/m²/Jahr)148 Energieklasse D 498.-- inkl. BK netto Bilder: https://youtu.be/BPdFtVLHp_A Unser gesamtes Angebot finden Sie auf unserer Homepage www.dorfer-real.at unter dorferreal@outlook.com können Sie unseren kostenlosen Newsletter bestellen
                  Lage: Grazer Innenstadt Anbieter: Gewerblich Preis: 498.00
                  Originalinserat + Kontakt: Immobilien Graz
                  Region: Steiermark/Graz 1.Bezirk Innere Stadt


                  Biete Einfamilienhaus: NIEDRIGENERGIE - WOHNHAUS - in Laßnitzhöhe bei GRAZ
                  WOHNHAUS – Niedrigenergiehaus in Lassnitzhöhe /GRAZ Sehr exklusives Niedrigenergiehaus erbaut 2011, Architekt – Musterhaus ca.175m2 Wohnfläche, alles in Holz Massiv Raumhöhe bis 4,5 m. Grundfläche 1.000.- m2, 1 Schlafzimmer, ca. 45,m2,1 Wohnzimmer ca.65m2, 2 Zimmer ca.40m2,Arbeitsraum, sehr großer Kachelofen im Wohnzimmer, Sauna, Schwimmbecken im Freigelände, Sonnenterrasse, ca.165m2 in massiven Lärchenholz, Gewächshaus – Sonderanfertigung, (Professionelle Ausstattung) beheizbar, ca.35m2, 16, m2 Sonnenkollektor am Dach, ganztags Sonne, Technik Raum ca.75m2, mit Garage, Car Port ca.65m2, Sat Anlage, Alarmanlage nach den neuesten Stand der Technik, Fernüberwachung. Lassnitzhöhe ist ein Luftkurort nahe Graz-Steiermark, Autobahnanschluss, in 10 Autominuten ist man in Graz, 15 Minuten am Flughafen Graz, Privat Zufahrtstraße ,Sackgasse , sehr schöne Fernsicht ! PRIVATVERKAUF kann sofort bewohnt werden. Mag. LJUBIC 06642627390/06641030656 Das Wohnhaus wurde von einem Architekten Team entworfen, das Musterhaus, als Niedrigenergiehaus im Jahr 2011 erbaut. Es befindet sich in Raum dem Luftkurort Laßnitzhöhe bei GRAZ / Steiermark in freier Natur sehr schöne Fernsicht, das Wohnhaus ist über eine Privatstraße /Sackgasse erreichbar. Das Wohnhaus ist Behindertengerecht eingerichtet, die Wohnraumheizung erfolgt über eine am Dach errichteten Solaranlage die mit einem Wärmetauscher in Kombination des in Wohnzimmer errichteten Kachelofen in Kooperation mit einem 1.200 Liter Pufferspeicher steht, die Warmwasserversorgung übernimmt ebenso diese Anlage. Die Kachelofen Zusatzheizung ist nur in der sehr kalten Winterzeit erforderlich, die Kosten über diese Winterzeit betragen Ca. €500.- Natürlich wurde im Haustechnikraum auch eine Finnische - Bio - Dampf - Sauna, eingerichtet.
                  Lage: Ruhelage, Fernsicht , Privatstrasse ca. 15 Autominuten in Graz Anbieter: Privat Preis: 450000.00
                  Originalinserat + Kontakt: Immobilien Laßnitzhöhe bei Graz
                  Region: Steiermark/Graz Umgebung


                  Suche Häuser kaufen: Haus oder Baugrund
                  Ehepaar mit Kind sucht Haus oder Baugrund in Perchtoldsdorf. Wir sind sehr zuverlässig und garantieren eine komplikationslose Kaufabwicklung.
                  Lage: Perchtoldsdorf Anbieter: Privat Preis: 0.00
                  Originalinserat + Kontakt: Immobilien Perchtoldsdorf
                  Region: Niederösterreich/Mödling


                  Biete Parken/Garage/Tiefgarage/Autostellpatz/Parkplatz: Garagenbox in der Liebiggasse Geidorf
                  Top Lage: direkt am Uni-Campus gelegen. ebenerdig, versperrbar, sauber und hell, Licht und Steckdose vorhanden. geeignet vom SUV bis zum Motorrad und Biker. sichere und gut ausgeleuchtete gehobene Wohngegend, umgeben von alten Villen und Patrizierhäusern. Für universitätsaffine Tätigkeiten bestens geeignet. NEU: Frei ab sofort.
                  Lage: Graz Universität Graz Univiertel Anbieter: Privat Preis: 119.00
                  Originalinserat + Kontakt: Immobilien Graz
                  Region: Steiermark/Graz 3.Bezirk Geidorf


                  Hier erscheinen Ihre Immobilienanzeigen:
                  Immobilien Wiener Neustadt Grundstck Wiener Neustadt
                  2] 22 23 24 25 26 27 28 29 30

                  1a 1b 1c 2a 2b 2c 3a 3b 3c 4a 4b 4c 5a 5b 5c 6a 6b 6c 7a 7b 7c 8a 8b 8c 9a 9b 9c 10a 10b 10c
                  Hausnummer Treppe Stiege Aufgang Stock Stockwerk Erdgescho Ebene

                  Wiener Neustadt.Geografie.Nachbargemeinden.

                  Wiener Neustadt grenzt an folgende Gemeinden (im Uhrzeigersinn, beginnend im Norden; in Klammern der jeweilige Bezirk):

                  • Theresienfeld (WB)
                  • Eggendorf (WB)
                  • Lichtenwörth (WB)
                  • Neudörfl (MA)
                  • Katzelsdorf (WB)
                  • Lanzenkirchen (WB)
                  • Schwarzau am Steinfeld (NK)
                  • Breitenau (NK)
                  • Sankt Egyden am Steinfeld (NK)
                  • Weikersdorf am Steinfelde (WB)
                  • Bad Fischau-Brunn (WB)
                  • Wöllersdorf-Steinabrückl (WB)

                  Quellenangabe: Die Seite "Wiener Neustadt.Geografie.Nachbargemeinden." aus der Wikipedia Enzyklopdie. Bearbeitungsstand 22. März 2010 23:52 UTC. URL: Die Autoren und Versionen Der Text ist unter der Lizenz GNU Free Documentation License und der Lizenzbestimmungen Commons Attribution-ShareAlike 3.0 Unported verfgbar.


                  Angebote: 1. 2. extern