Wiener Neustadt
Immobilien Kollonitschgasse, Wiener Neustadt
Eigentumswohnung, Grundstück Einfamilienhaus kaufen / mieten
                    Wiener Neustadt Grundstück                                                                       Anmelden    Login
Immobilienmarkt.co.at
Das kostenlose Immobilien Portal:

Anzeigen auf Kollonitschgasse Wiener Neustadt kostenlos schalten. Das Wiener Neustadt-Immobilien-Portal.
Eigentumswohnung, Mietwohnung, Grundstück, Wohnhaus.

See plus Berg
Seen:

Bach, Fluß, Teich, Quelle:

Wiener Neustadt.Literatur.

  • .
  • ?oeberreiter, Wien, 2004, ISBN 3-8000-7074-X
  • BraumĂĽller, Wien 1993, ISBN 3-7003-1032-3
  • . Böhlau, Wien 1998, ISBN 3-205-98285-1
  • Karl Flanner: Freiheitskampf. Widerstand im Gebiet Wiener Neustadt, 1938-1945. Verein Alltag Verlag, Wiener Neustadt 2003, ISBN 3-902282-01-0
  • Böhlau Verlag, Wien 2001, 400 S., zahlr. s/w. Abb., ISBN 3-205-99339-X
  • Verein Alltag Verlag, Wiener Neustadt 2002, ISBN 3-902282-00-2
  • Mandelbaum Verlag, Wien 2005, ISBN 3-85476-163-5
  • Verein Alltag Verlag, Wiener Neustadt 2006, ISBN 3-902282-06-1

Quellenangabe: Die Seite "Wiener Neustadt.Literatur." aus der Wikipedia Enzyklopädie. Bearbeitungsstand 22. März 2010 23:52 UTC. URL: Die Autoren und Versionen Der Text ist unter der Lizenz GNU Free Documentation License und der Lizenzbestimmungen Commons Attribution-ShareAlike 3.0 Unported verfügbar.

Wiener Neustadt.Politik.

Von den 40 Mandaten des Gemeinderats entfallen auf Grund der Gemeinderatswahl vom 14. März 2010 auf die SPĂ– 21, die Ă–VP 10, FPĂ– 4, Soziales Neustadt Liste Sluka-Grabner 3, GR?oeNE 1, Liste Haberler-WN-Aktiv 1Insgesamt waren 35.047 Personen wahlberechtigt und 20.692 Stimmen wurden abgegeben. Somit betrug die Wahlbeteiligung 59,04 %.Der Stadtsenat besteht aus folgenden Mitgliedern:
  • BĂĽrgermeister Bernhard MĂĽller (SPĂ–), zuständig fĂĽr Wirtschaft
  • 1. VizebĂĽrgermeister Wolfgang Trofer (SPĂ–), Wohnung und Immobilien;
  • 2. VizebĂĽrgermeister Christian Stocker (Ă–VP), zuständig fĂĽr Bauen;
  • Manfred Fenz (Ă–VP), zuständig fĂĽr Schulwesen;
  • Horst Karas (SPĂ–), zuständig fĂĽr Markt, Sport und Jugend;
  • Andreas Krenauer (SPĂ–), zuständig fĂĽr Soziales, Integration und Gesundheit;
  • Dieter Kraupa (SPĂ–), zuständig fĂĽr Fremdenverkehr, Verkehr, Veterinärwesen, Beteiligungen an Unternehmungen und Beschaffung, Feuerwehrwesen;
  • Isabella Siedl (SPĂ–), zuständig fĂĽr Kultur, Archiv, Museum und Frauen;
  • Ingrid Weiss (SPĂ–), zuständig fĂĽr Finanzen und Standortpolitik;
  • Wolfgang Mayerhofer (SPĂ–), zuständig fĂĽr Umwelt und Wirtschaftshof.
  • Karin Kaiser (Ă–VP), zuständig fĂĽr Auszeichnungen, Ehrungen, Stiftungen
Grundsätzlich besteht der Stadtsenat aus dem ersten und dem zweiten Vizebürgermeister und acht Stadträten. Die im Gemeinderat vertretenen Wahlparteien haben gemäss ihrer Stärke Anspruch auf Vertretung im Stadtsenat. Den Vorsitz führt der Bürgermeister, und der Magistratsdirektor nimmt an den Sitzungen mit beratender Stimme und mit dem Recht auf Antragsstellung teil.

Quellenangabe: Die Seite "Wiener Neustadt.Politik." aus der Wikipedia Enzyklopädie. Bearbeitungsstand 22. März 2010 23:52 UTC. URL: Die Autoren und Versionen Der Text ist unter der Lizenz GNU Free Documentation License und der Lizenzbestimmungen Commons Attribution-ShareAlike 3.0 Unported verfügbar.



Diverse Straßenbezeichnungen:
Kollonitschweg
Kollonitschgasse
Kollonitschgasse
Kollonitschstraße
Kollonitschhof
Kollonitschsiedlung
Kollonitscher
Kollonitschgassesiedlung
Fritzens Grundstück
Wiener Neustadt Grundstück
Spital am Pyhrn Grundstück
Rechberg Grundstück
Schoppernau Grundstück

Straßen1 -a.Teil-


Straßen -b.Teil-


Straßen von Wiener Neustadt: (StraßenOest)

Josef Mohr-Gasse Wiener Neustadt
BĂĽrgermeister Dr Haberl-Gasse Wiener Neustadt
Wohlfahrtgasse Wiener Neustadt
Grillparzergasse Wiener Neustadt
Frauengasse Wiener Neustadt
Anton Woller-Gasse Wiener Neustadt
Kaiserbrunngasse Wiener Neustadt
Richard Wagner-Gasse Wiener Neustadt
Schottergasse Wiener Neustadt
Kurt Menhofer-Gasse Wiener Neustadt
Allerheiligenplatz Wiener Neustadt
Dammgasse Wiener Neustadt
Hernsteiner Weg Wiener Neustadt
Allerheiligengasse Wiener Neustadt
Millöckergasse Wiener Neustadt
Polletgasse Wiener Neustadt
Viktor Kaplan-StraĂźe Wiener Neustadt
Franz Erntl-Gasse Wiener Neustadt
Anzengrubergasse Wiener Neustadt
Franz Lehar-Gasse Wiener Neustadt
Johann Patzelt-Gasse Wiener Neustadt
Lorenzgasse Wiener Neustadt
Dir Heinrich Weghofer-Gasse Wiener Neustadt
Wiener StraĂźe Wiener Neustadt
Julius Leopold Kinner-Gasse Wiener Neustadt
Olof Palme-Platz Wiener Neustadt
Grandlgasse Wiener Neustadt
Arbeiterturnverein-Weg Wiener Neustadt
Saubersdorfer Gasse Wiener Neustadt
Fritz Haiden-Gasse Wiener Neustadt
Karl E Jezek-Gasse Wiener Neustadt
Schmiedgasse Wiener Neustadt
Georg Auer-Gasse Wiener Neustadt
Luise Kadletz-Weg Wiener Neustadt
Hans Umlauf-Weg Wiener Neustadt
Waisenhausgasse Wiener Neustadt
Ziehrergasse Wiener Neustadt
GieĂźhĂĽbelgasse Wiener Neustadt
Karl Palka-Gasse Wiener Neustadt
Hans Beirer-Gasse Wiener Neustadt
StadionstraĂźe Wiener Neustadt
Heinrich von Neustadt-Gasse Wiener Neustadt
Mahleitengasse Wiener Neustadt
Kupelwiesergasse Wiener Neustadt
Höfleiner Gasse Wiener Neustadt
Bleriotgasse Wiener Neustadt
Nikolaus August Otto-StraĂźe Wiener Neustadt
Moosgasse Wiener Neustadt
Lange Gasse Wiener Neustadt

Hausnummern Kollonitschgasse:
Nr.1 2 3 4 5 6 7 5 9 10
Nr.11 12 13 14 15 16 17 18 19 20
Nr.21 22 23 24 25 26 27 28 29 30
Nr.31 32 33 34 35 36 37 38 39 40
Nr.41 42 43 44 45 46 47 48 49 50
Nr.51 52 53 54 55 56 57 58 59 60
a.Teil

Kollonitschgasse+Geschichte:


Wiener Neustadt+Sehenswertes

Wiener Neustadt.SehenswĂĽrdigkeiten.

Wiener Neustadt zog 1996 internationale Aufmerksamkeit auf sich, als unter dem damaligen Bürgermeister Peter Wittmann (SPÖ) der so genannte "sidewalk - Wiener Neustadt"[2] des japanischen Künstlers Tadashi Kawamata rund um einen Häuserblock (das "Grätzel") auf dem Hauptplatz installiert wurde.

  • Dom
  • Der Wiener Neustädter Dom ist ein im Kern spätromanisches Bauwerk, welches 1279 geweiht wurde. Am Ende des 15. Jahrhunderts wurde das Langhaus mit den Holzstatuen der zwölf Apostel ausgestattet. Durch diese DombauhĂĽtte wurde Wiener Neustadt anno 1615 eine Hauptlade des Steinmetz- und Maurerhandwerkes fĂĽr Kirchschlag, Schottwien, Neunkirchen, AichbĂĽchel, Piesting, Leobersdorf, Pottenstein, Ebenfurth, Baden, Gumpoldskirchen, Mödling, Petersdorf, Rodaun, von dem kayserlichen Steinbruch am Leithaberg, von Deutsch- und Ungarisch Prodersdorf, Purbach, Milichdorf, Eisenstadt und Ă–denburg. Wobei Baden und Kaisersteinbruch bereits 1617 (Beginn des Meisterbuches) Zunftladen des Handwerks, so genannte Viertelladen waren.
  • Burg mit der Theresianischen Militärakademie und der St.-Georgs-Kathedrale und der Wappenwand
  • Die Militärakademie ist die ehemalige Burg des LandesfĂĽrsten bzw. eine Vierturmburg aus dem 13. Jahrhundert. Im 15. Jahrhundert wurde sie als Residenz des Habsburgers Friedrich III. ausgebaut. In der Mitte des 15. Jahrhunderts wurde die St.-Georgs-Kapelle in den Westtrakt der Burg eingebaut. Es handelt sich dabei um eine gotische Hallenkirche mit wertvollen Glasgemälden und einer Wappenwand. 1459 wurde Kaiser Maximilian I. in der Burg geboren und 1519 in der St.-Georgs-Kapelle beigesetzt. Maria Theresia bestimmte 1752 die Burg zum Sitz der von ihr gegrĂĽndeten Militärakademie. Im Zweiten Weltkrieg wurde die Militärakademie nahezu völlig zerstört. Die Burg und die St. Georgs-Kathedrale wurden dann nach dem alten Vorbild wiederaufgebaut.
    • Die GrĂĽndung erfolgte ursprĂĽnglich 1227 als Kirche und Kloster der Dominikaner durch eine Stiftung von Herzog Leopold VI..
    • Durch den Einzug der Zisterzienser aus Rein unter dem Abt Heinrich Strenberger wurde das Stift Neukloster unter Herzog Friedrich IV. gegrĂĽndet. Eleonore von Portugal, die Gattin von Friedrich III. und Mutter von Maximilian I. wurde 1467 in der Apis bestattet, wo auch drei Kinder des Kaiserpaares bestattet sind. Papst Pius VI. reiste 1782 zu Kaiser Joseph II. und besuchte dabei auch das Neukloster.
    • 1793 wurde das Requiem von Mozart in der Stiftskirche aufgefĂĽhrt, und zwar zum ersten Mal in seiner ursprĂĽnglichen Bestimmung: als Seelenmesse fĂĽr die verstorbene Frau des Grafen Walsegg.
    • 1881 erfolgte die Vereinigung des Neuklosters mit dem Stift Heiligenkreuz. Der berĂĽhmte gotische Marienaltar (Wiener Neustädter Altar) wurde 1884 an das Domkapitel von Sankt Stephan in Wien verkauft.
      • Der Reckturm ist der nordwestliche Eckturm der Stadtbefestigung, welcher Anfang des 13. Jahrhunderts errichtet wurde. FrĂĽher wurde er zur Unterbringung von Folterinstrumenten verwendet. Seit 1957 gibt es im Reckturm ein kleines Museum zu besichtigen und seit 1994 eine Ausstellung einer privaten Waffensammlung.
        • 1909/10 wurde der Wasserturm nach den Plänen der Wiener Architekten Theiss und Jaksch errichtet. Der weithin sichtbare Wasserturm wurde bald zu einem Wahrzeichen der Stadt.
          • Die Mariensäule befindet sich am Hauptplatz der Stadt und wurde im Auftrag des Wiener Neustädter Bischofs Leopold Graf Kollonitsch errichtet. Sie soll an die Hochzeiten 1678 der Schwestern Kaiser Leopolds I. in der St. Georgs-Kirche der Wiener Neustädter Burg erinnern.
          • Spinnerin am Kreuz
          • Die "Spinnerin am Kreuz" ist eine eindrucksvolle, gotische Wegsäule, welche Ende des 14. Jahrhunderts von dem Wiener Neustädter Stadtrichter Wolfhart von Schwarzensee gestiftet wurde. Schöpfer dieser 21 m hohen Steinsäule war der herzogliche Baumeisters Michael Knab.
          • St. Peter an der Sperr (heute Stadtmuseum)
          • Das ehemalige Kloster der Dominikanerinnen stammt aus dem 13. Jahrhundert, wurde 1444 den Dominikanern ĂĽbergeben und von dem kaiserlichen Baumeister Peter von Pusica in der zweiten Hälfte des 15. Jahrhunderts umgebaut. Das Kloster wurde im 16. Jahrhundert, die Kirche im 18. Jahrhundert säkularisiert.
          • 1966 wurde die Kirche restauriert und dient seither als Ausstellungsraum. Zusammen mit einem Zubau aus den Jahren 1992/93 beherbergt das alte Klostergebäude seit 1994 das Stadtmuseum. Oftmals finden hier auch spezielle Ausstellungen oder, zu besonderen Anlässen, Konzerte statt.
          • (Vorstadtkirche):
          • Eine Kirche und ein Pfarrhof wurden 1737-1745 in der Wienervorstadt errichtet und den Jesuiten ĂĽbergeben. Gestiftet wurde dieser Bau von der zum Christentum konvertierten tĂĽrkischen Familie Zungaberg.
          • Nach Aufhebung des Jesuitenordens im Jahre 1773 diente die Jesuitenresidenz als Militärspital, von 1904 bis 1992 war darin das Stadtmuseum untergebracht, seit 1992 befindet sich in dem barocken Gebäude das Stadtarchiv.
            • An der Stelle, wo sich 1623 unter Kaiser Ferdinand II. die Kapuziner niederliessen, stand ein altes Minoritenkloster aus dem Jahre 1267, das seit der Reformation verlassen und verfallen war. Den Bau des Klosters, zu dem am 10. August 1623 der Grundstein gelegt wurde, haben Wohltäter finanziert. Am 16. Jänner 1628 konsekrierte Kardinal Melchior Khiesl die noch teilweise bestehende (Presbyterium der ehemaligen Minoritenkirche) und erneuerte Kirche auf ihren frĂĽheren Titel zu Ehren des hl. Apostels Jakobus. Im Jahre 1939 wurde die Pfarre errichtet. Das Haus, seit 1941 teilweise beschlagnahmt, erlitt gleich der Stadt am Ende des Krieges schwere Bombenschäden. Der sogenannte Provinzialatstrakt wurde gänzlich zerstört und der Osttrakt war dem Einsturz nahe. 1945 wurde das Kloster dem Orden zurĂĽckgegeben und restauriert. 1973 wurde das Innere der Kirche neu gestaltet. Mit 31. Dezember 1979 wurde die Pfarre aufgelassen.
            • Torbogen der ehemaligen Lokomotivfabrik (Raxwerke) und Lokomotive "Fanny" an der Pottendorfer Strasse:
            • 1870 wurde die kleine Lokomotive in der Wiener Neustädter Lokomotivfabrik hergestellt und bis 1966 fĂĽr innerbetriebliche Transporte verwendet. 1973 wurde sie als Industriedenkmal aufgestellt.
              • Bald nach der StadtgrĂĽndung liessen sich die Deutschherren in Wiener Neustadt nieder. Um 1663 wurde die Kirche von den Karmelitern barockisiert. Unter Josef II. wurde das Kloster aufgelassen. Seitdem war es zuerst eine Fabrik, dann ein Kinosaal. Ab 1979 gab es im Karmeliterkloster Ausstellungen und das bis heute.
                • An die mittelalterliche Stadtmauer angebaute "Sala terrena" aus dem Ende des 17.Jahrhunderts, mit interessanten Stuckaturen an Wänden und Gewölbe.
                  • Stadtmuseum
                  • Stadtarchiv
                  • Flugmuseum "AVIATICUM"
                  • Industrieviertelmuseum
                  • Krankenhaus-Museum
                  • Kurt Ingerl-Gedenkraum
                  • Mineralogisches Museum
                  • Reckturm
                  • Turmmuseum im Dom
                  • St. Peter an der Sperr
                  • BĂĽrgercorps - Museum
                  • Kunstausstellungen in St.Peter an der Sperr
                  • Kunstausstellungen in der ehemaligen Karemliterkirche

                  Quellenangabe: Die Seite "Wiener Neustadt.SehenswĂĽrdigkeiten." aus der Wikipedia Enzyklopädie. Bearbeitungsstand 22. März 2010 23:52 UTC. URL: Die Autoren und Versionen Der Text ist unter der Lizenz GNU Free Documentation License und der Lizenzbestimmungen Commons Attribution-ShareAlike 3.0 Unported verfügbar.


                  Wiener Neustadt+Kultur:

                  Wiener Neustadt.Kultur.

                  • Stadttheater
                  • Bernardisaal
                  FrĂĽher gab es in Wiener Neustadt eine Reihe von Kinos, heute gibt es nur noch zwei, eines davon ist neu:
                  • Cineplexx Wiener Neustadt
                  • Zentralkino

                  Quellenangabe: Die Seite "Wiener Neustadt.Kultur." aus der Wikipedia Enzyklopädie. Bearbeitungsstand 22. März 2010 23:52 UTC. URL: Die Autoren und Versionen Der Text ist unter der Lizenz GNU Free Documentation License und der Lizenzbestimmungen Commons Attribution-ShareAlike 3.0 Unported verfügbar.


                  Markt:


                  Realitäten:
                  Wohnungen
                  Mietwohnungen Wiener Neustadt Kollonitschgasse
                  Mietwohnung mieten Wiener Neustadt Kollonitschgasse
                  Eigentumswohnung kaufen Wiener Neustadt Kollonitschgasse
                  Neubauprojekt Bauträger Wiener Neustadt Kollonitschgasse
                  Eigentumswohnung Wiener Neustadt Kollonitschgasse
                  Grundstücke:
                  Grundstück kaufen Wiener Neustadt Kollonitschgasse
                  Häuser:
                  Haus kaufen Wiener Neustadt Kollonitschgasse
                  Einfamilienhaus Wiener Neustadt Kollonitschgasse
                  Sonstiges:
                  Garage/Stellplatz/Tiefgarage Wiener Neustadt Kollonitschgasse
                  Anlageobjekt/Gewerbeobjekt Wiener Neustadt Kollonitschgasse
                  Edikte Versteigerung Wiener Neustadt Kollonitschgasse

                  aktuelle Immobilien Angebote:
                  Nr.1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20
                  Top Angebot:

                  Angebote Kollonitschgasse: Angebote Wiener Neustadt:

                  weitere Immobilien Angebote:

                  Suche Häuser kaufen: Haus , Grundstück in 4822 Bad Goisern
                  Haus, oder GrundstĂĽck im Umkreis von Bad Goisern gesucht. Auch mit Altbestand, oder renovierungsbedĂĽrftig.
                  Lage: 4822 Bad Goisern und Umkreis Anbieter: Privat Preis: 0.00 €
                  Originalinserat + Kontakt: Immobilien 4822 Bad Goisern
                  Region: Oberösterreich/Gmunden


                  Suche Immobilien: Immobilienankauf - Angebot
                  Sie planen Ihre Immobilie verkaufen, möglichst auch diskret. Dann schreiben Sie uns, wir suchen insbesondere Baugründstücke, Eigentumswohnungen (bis ca 55 qm) und Häuser in guten Lagen. Wenn Sie mit uns in Kontakt treten möchten, kontaktieren Sie uns einfach per Kontaktformular. PS: Bitte beschreiben Sie Ihre Liegenschaft nach Lage, Grlße, Preis etc. damit wir uns eine Vorstellung davon machen können.
                  Lage: Ă–sterr-eich Anbieter: Privat Preis: 1.00 €
                  Originalinserat + Kontakt: Immobilien Ă–ster-reich
                  Region: Ă–sterreich/Ă–sterreich


                  Suche GrundstĂĽcke: such Baugrung in Neulengbach
                  Such ein mind. 350qm Baugrund in Neulengbach.
                  Lage: Neulengbach Anbieter: Privat Preis: 170000.00 €
                  Originalinserat + Kontakt: Immobilien Neulengbach
                  Region: Niederösterreich/Sankt Pölten Land


                  Suche Häuser mieten: Suche Wohnhaus zum Mieten
                  Großfamilie sucht Wohnhaus zum Mieten. Kann auch ein älteres Gebäude sein. (mit Zentrahlheizung) Raum Leonding (bevorzugt Doppl) Nettomiete bis €800,- Sind an einen Langfristigen Vertrag Interesiert.
                  Lage: Raum Leonding Anbieter: Privat Preis: 800.00 €
                  Originalinserat + Kontakt: Immobilien Leonding
                  Region: Oberösterreich/Linz Land


                  Suche Teich: Teichanlage zu kaufen gesucht
                  Ich suche eine Teichanlage zu kaufen. Ich freue mich auf Ihre Kontaktaufnahme. Sie kann sowohl ein Fischteich oder ein Badeteich sein. Eine Hütte und diverse Infrastruktur zum Beispiel Strom, Klo, Parkplätze sind von Vorteil.
                  Lage: schöne Umgebung Anbieter: Privat Preis: 1.00 €
                  Originalinserat + Kontakt: Immobilien
                  Region: alle/


                  Biete Gewerbeobjekte: Zanderhof 48m² Geschäft um 498.-- inkl. BK netto
                  Zanderhof-Passage 46m² Geschäftsfläche, ein großer heller Raum, am Bild das große Fenster und die große Tür, beleuchtetes Firmenschild über die Breite des Hofes möglich, das Firmenschild wäre von der Sackstraße zu sehen, viele Nutzungsmöglichkeiten, jedoch keine Gastronomie, WC-Mitbenutzung, Zustellung mit Lieferwagen möglich HMZ 438.-- BK 60.— HWB (kwh/m²/Jahr)148 Energieklasse D 498.-- inkl. BK netto Bilder: https://youtu.be/BPdFtVLHp_A Unser gesamtes Angebot finden Sie auf unserer Homepage www.dorfer-real.at unter dorferreal@outlook.com können Sie unseren kostenlosen Newsletter bestellen
                  Lage: Grazer Innenstadt Anbieter: Gewerblich Preis: 498.00 €
                  Originalinserat + Kontakt: Immobilien Graz
                  Region: Steiermark/Graz 1.Bezirk Innere Stadt


                  Suche Freizeitimmobilien: Haus am See SeegrundstĂĽck gesucht
                  Ich suche am Samitzteich in Feldkirchen bei Graz ein Haus am See, Ferienhaus oder Seeparzelle zu Mieten oder Kaufen. Bitte kontaktieren Sie mich.
                  Lage: Feldkirchen bei Graz Anbieter: Privat Preis: 0.00 €
                  Originalinserat + Kontakt: Immobilien Feldkirchen bei Graz
                  Region: Steiermark/Graz Umgebung


                  Hier erscheinen Ihre Immobilienanzeigen:
                  Immobilien Wiener Neustadt Grundstück Wiener Neustadt
                  2] 22 23 24 25 26 27 28 29 30

                  1a 1b 1c 2a 2b 2c 3a 3b 3c 4a 4b 4c 5a 5b 5c 6a 6b 6c 7a 7b 7c 8a 8b 8c 9a 9b 9c 10a 10b 10c
                  Hausnummer Treppe Stiege Aufgang Stock Stockwerk Erdgeschoß Ebene

                  Wiener Neustadt.Geografie.Nachbargemeinden.

                  Wiener Neustadt grenzt an folgende Gemeinden (im Uhrzeigersinn, beginnend im Norden; in Klammern der jeweilige Bezirk):

                  • Theresienfeld (WB)
                  • Eggendorf (WB)
                  • Lichtenwörth (WB)
                  • Neudörfl (MA)
                  • Katzelsdorf (WB)
                  • Lanzenkirchen (WB)
                  • Schwarzau am Steinfeld (NK)
                  • Breitenau (NK)
                  • Sankt Egyden am Steinfeld (NK)
                  • Weikersdorf am Steinfelde (WB)
                  • Bad Fischau-Brunn (WB)
                  • Wöllersdorf-SteinabrĂĽckl (WB)

                  Quellenangabe: Die Seite "Wiener Neustadt.Geografie.Nachbargemeinden." aus der Wikipedia Enzyklopädie. Bearbeitungsstand 22. März 2010 23:52 UTC. URL: Die Autoren und Versionen Der Text ist unter der Lizenz GNU Free Documentation License und der Lizenzbestimmungen Commons Attribution-ShareAlike 3.0 Unported verfügbar.


                  Angebote: 1. 2. extern