Wiener Neustadt
Immobilien Föhrenwaldgasse, Wiener Neustadt
Eigentumswohnung, Grundstück Einfamilienhaus kaufen / mieten
                    Wiener Neustadt Grundstck                                                                       Anmelden    Login
Immobilienmarkt.co.at
Das kostenlose Immobilien Portal:

Anzeigen auf Föhrenwaldgasse Wiener Neustadt kostenlos schalten. Das Wiener Neustadt-Immobilien-Portal.
Eigentumswohnung, Mietwohnung, Grundstück, Wohnhaus.

See plus Berg
Seen:

Bach, Flu, Teich, Quelle:

Wiener Neustadt.Geografie.

Wiener Neustadt liegt im Steinfeld, dem südlichsten Teil des Wiener Beckens. Das Stadtgebiet wird von der Warmen Fischa und dem Kehrbach durchflossen, die sich am nordöstlichen Stadtrand vereinigen. Im Osten der Stadt bildet die Leitha die Grenze zum Burgenland. Das Stadtgebiet erstreckt sich von Norden nach Süden rund 14 km, von Westen nach Osten rund 6,5 km.

Quellenangabe: Die Seite "Wiener Neustadt.Geografie." aus der Wikipedia Enzyklopdie. Bearbeitungsstand 22. März 2010 23:52 UTC. URL: Die Autoren und Versionen Der Text ist unter der Lizenz GNU Free Documentation License und der Lizenzbestimmungen Commons Attribution-ShareAlike 3.0 Unported verfgbar.

Wiener Neustadt.Persönlichkeiten.

  • Fritz Angst, Vizebürgermeister a.D. Reg. Rat
  • Ingeborg Friebe (Monheim/Rhein), Bürgermeister a.D.
  • Arnold Grabner, Nationalratsabgeordneter a.D.
  • Mag. Klaus Schneeberger, Landtagsabgeordneter
  • GR Kanonikus Monsignore Prof. Heinrich Hahn
  • Kons. Rat Pater Prior Mag. Johannes Vrbecky OCist
  • OSR Hofrat Dr. Hans Wagner, Magistratsdirektor i.R.
  • Peter Geyer, Vizebürgermeister a.D.
  • Holger Linhart, Vizebürgermeister a.D.
  • Friedrich II., genannt der Streitbare, letzter Babenbergerherzog
  • Maximilian I., Kaiser des Heiligen Römischen Reiches Deutscher Nation
  • Maximilian III, Hochmeister des Deutschen Ordens
  • Leopold Wilhelm von Österreich, Erzherzog
  • Hans Beirer, "Heldentenor"
  • Elazar Benyo?«tz, Schriftsteller
  • Helmut Elsner, Bankmanager
  • Carl Fahringer, Maler, Grafiker und Illustrator
  • Peter Fröhlich, Schauspieler
  • Oliver Gattringer, Jazzschlagzeuger
  • Hans Gratzer, Theatermacher
  • Josef Matthias Hauer, Komponist und Musiktheoretiker
  • Hans Georg Heinke, ORF-Moderator
  • Gusti Huber, Schauspielerin
  • Kurt Jaggberg, Schauspieler
  • Stephan Koren, Politiker und Wirtschaftswissenschafter
  • Lorenz Luxberger, Bildhauer
  • Sabine Mandak, ehem. Abgeordnete zum Nationalrat
  • Karl Merkatz, Schauspieler ("Mundl")
  • Wolfgang Murnberger, Filmschaffender
  • Nikolaus Pacassi, Hofarchitekt
  • Ferry Porsche, Unternehmer und Ingenieur
  • Louise Pi?«ch, Unternehmerin
  • Peter Ruckenbauer, Pflanzenzüchter
  • Johann Baptist Schenk, Opernkomponist
  • Werner Schlager, Tischtennisweltmeister
  • Hermann Schreiber, Historiker und Schriftsteller
  • Michael Stern, Strafverteidiger und Rechtsanwalt
  • Karl Stix, ehem. Landeshauptmann des Burgenlandes
  • Leopold Ungar, ehemaliger Präsident der Caritas in Österreich
  • Michael Haneke (*1942 München), österreichischer Filmregisseur und Drehbuchautor, in Wiener Neustadt aufgewachsen

Quellenangabe: Die Seite "Wiener Neustadt.Persönlichkeiten." aus der Wikipedia Enzyklopdie. Bearbeitungsstand 22. März 2010 23:52 UTC. URL: Die Autoren und Versionen Der Text ist unter der Lizenz GNU Free Documentation License und der Lizenzbestimmungen Commons Attribution-ShareAlike 3.0 Unported verfgbar.



Diverse Straenbezeichnungen:
Föhrenwaldweg
Föhrenwaldgasse
Föhrenwaldgasse
Föhrenwaldstraße
Föhrenwaldhof
Föhrenwaldsiedlung
Föhrenwalder
Föhrenwaldgassesiedlung
Bärnbach Grundstck
Eberstalzell Grundstck
Oggau am Neusiedler See Grundstck
Söchau Grundstck
Schwarzau im Schwarzautal Grundstck

Straen1 -a.Teil-


Straen -b.Teil-


Straen von Wiener Neustadt: (StraenOest)

Leubleingasse Wiener Neustadt
Siglgasse Wiener Neustadt
Baumgartgasse Wiener Neustadt
Franz Mannsbarth-Gasse Wiener Neustadt
Lenaugasse Wiener Neustadt
Kupelwiesergasse Wiener Neustadt
Ulschalkgasse Wiener Neustadt
Ferdinand Graf von Zeppelin-Straße Wiener Neustadt
Dir Heinrich Weghofer-Gasse Wiener Neustadt
Ungarfeldgasse Wiener Neustadt
Ulmengasse Wiener Neustadt
Puchberger Straße Wiener Neustadt
Eckgasse Wiener Neustadt
Olof Palme-Platz Wiener Neustadt
Fischelgasse Wiener Neustadt
Matzendorfer Gasse Wiener Neustadt
Wallygasse Wiener Neustadt
Burgplatz Wiener Neustadt
Hammerbachgasse Wiener Neustadt
Grabengasse Wiener Neustadt
Millöckergasse Wiener Neustadt
Bartholomeusgasse Wiener Neustadt
Grenzweg Wiener Neustadt
Josef Mohr-Gasse Wiener Neustadt
Neubaugasse Wiener Neustadt
Zehnergasse Wiener Neustadt
Hermanngasse Wiener Neustadt
Heinrich Sauer-Gasse Wiener Neustadt
Hernsteiner Weg Wiener Neustadt
Dir Eduard Wedl-Gasse Wiener Neustadt
Schottergasse Wiener Neustadt
Werner Heisenberg-Straße Wiener Neustadt
Schelmergasse Wiener Neustadt
Kornmühlengasse Wiener Neustadt
Richtergasse Wiener Neustadt
Südtiroler Platz Wiener Neustadt
Ungargasse Wiener Neustadt
Emmerich Kalman-Gasse Wiener Neustadt
Hartiggasse Wiener Neustadt
Weidengasse Wiener Neustadt
Bräuhausgasse Wiener Neustadt
Julius Willerth-Gasse Wiener Neustadt
Lackiererweg Wiener Neustadt
Brückengasse Wiener Neustadt
Matthias Schönerer-Gasse Wiener Neustadt
Marie Curie-Straße Wiener Neustadt
Höggerlgasse Wiener Neustadt
Ebenfurther Gasse Wiener Neustadt
Am Heuweg Wiener Neustadt

Hausnummern Föhrenwaldgasse:
Nr.1 2 3 4 5 6 7 5 9 10
Nr.11 12 13 14 15 16 17 18 19 20
Nr.21 22 23 24 25 26 27 28 29 30
Nr.31 32 33 34 35 36 37 38 39 40
Nr.41 42 43 44 45 46 47 48 49 50
Nr.51 52 53 54 55 56 57 58 59 60
a.Teil

Föhrenwaldgasse+Geschichte:


Wiener Neustadt+Sehenswertes

Wiener Neustadt.Sehenswürdigkeiten.

Wiener Neustadt zog 1996 internationale Aufmerksamkeit auf sich, als unter dem damaligen Bürgermeister Peter Wittmann (SPÖ) der so genannte "sidewalk - Wiener Neustadt"[2] des japanischen Künstlers Tadashi Kawamata rund um einen Häuserblock (das "Grätzel") auf dem Hauptplatz installiert wurde.

  • Dom
  • Der Wiener Neustädter Dom ist ein im Kern spätromanisches Bauwerk, welches 1279 geweiht wurde. Am Ende des 15. Jahrhunderts wurde das Langhaus mit den Holzstatuen der zwölf Apostel ausgestattet. Durch diese Dombauhütte wurde Wiener Neustadt anno 1615 eine Hauptlade des Steinmetz- und Maurerhandwerkes für Kirchschlag, Schottwien, Neunkirchen, Aichbüchel, Piesting, Leobersdorf, Pottenstein, Ebenfurth, Baden, Gumpoldskirchen, Mödling, Petersdorf, Rodaun, von dem kayserlichen Steinbruch am Leithaberg, von Deutsch- und Ungarisch Prodersdorf, Purbach, Milichdorf, Eisenstadt und Ödenburg. Wobei Baden und Kaisersteinbruch bereits 1617 (Beginn des Meisterbuches) Zunftladen des Handwerks, so genannte Viertelladen waren.
  • Burg mit der Theresianischen Militärakademie und der St.-Georgs-Kathedrale und der Wappenwand
  • Die Militärakademie ist die ehemalige Burg des Landesfürsten bzw. eine Vierturmburg aus dem 13. Jahrhundert. Im 15. Jahrhundert wurde sie als Residenz des Habsburgers Friedrich III. ausgebaut. In der Mitte des 15. Jahrhunderts wurde die St.-Georgs-Kapelle in den Westtrakt der Burg eingebaut. Es handelt sich dabei um eine gotische Hallenkirche mit wertvollen Glasgemälden und einer Wappenwand. 1459 wurde Kaiser Maximilian I. in der Burg geboren und 1519 in der St.-Georgs-Kapelle beigesetzt. Maria Theresia bestimmte 1752 die Burg zum Sitz der von ihr gegründeten Militärakademie. Im Zweiten Weltkrieg wurde die Militärakademie nahezu völlig zerstört. Die Burg und die St. Georgs-Kathedrale wurden dann nach dem alten Vorbild wiederaufgebaut.
    • Die Gründung erfolgte ursprünglich 1227 als Kirche und Kloster der Dominikaner durch eine Stiftung von Herzog Leopold VI..
    • Durch den Einzug der Zisterzienser aus Rein unter dem Abt Heinrich Strenberger wurde das Stift Neukloster unter Herzog Friedrich IV. gegründet. Eleonore von Portugal, die Gattin von Friedrich III. und Mutter von Maximilian I. wurde 1467 in der Apis bestattet, wo auch drei Kinder des Kaiserpaares bestattet sind. Papst Pius VI. reiste 1782 zu Kaiser Joseph II. und besuchte dabei auch das Neukloster.
    • 1793 wurde das Requiem von Mozart in der Stiftskirche aufgeführt, und zwar zum ersten Mal in seiner ursprünglichen Bestimmung: als Seelenmesse für die verstorbene Frau des Grafen Walsegg.
    • 1881 erfolgte die Vereinigung des Neuklosters mit dem Stift Heiligenkreuz. Der berühmte gotische Marienaltar (Wiener Neustädter Altar) wurde 1884 an das Domkapitel von Sankt Stephan in Wien verkauft.
      • Der Reckturm ist der nordwestliche Eckturm der Stadtbefestigung, welcher Anfang des 13. Jahrhunderts errichtet wurde. Früher wurde er zur Unterbringung von Folterinstrumenten verwendet. Seit 1957 gibt es im Reckturm ein kleines Museum zu besichtigen und seit 1994 eine Ausstellung einer privaten Waffensammlung.
        • 1909/10 wurde der Wasserturm nach den Plänen der Wiener Architekten Theiss und Jaksch errichtet. Der weithin sichtbare Wasserturm wurde bald zu einem Wahrzeichen der Stadt.
          • Die Mariensäule befindet sich am Hauptplatz der Stadt und wurde im Auftrag des Wiener Neustädter Bischofs Leopold Graf Kollonitsch errichtet. Sie soll an die Hochzeiten 1678 der Schwestern Kaiser Leopolds I. in der St. Georgs-Kirche der Wiener Neustädter Burg erinnern.
          • Spinnerin am Kreuz
          • Die "Spinnerin am Kreuz" ist eine eindrucksvolle, gotische Wegsäule, welche Ende des 14. Jahrhunderts von dem Wiener Neustädter Stadtrichter Wolfhart von Schwarzensee gestiftet wurde. Schöpfer dieser 21 m hohen Steinsäule war der herzogliche Baumeisters Michael Knab.
          • St. Peter an der Sperr (heute Stadtmuseum)
          • Das ehemalige Kloster der Dominikanerinnen stammt aus dem 13. Jahrhundert, wurde 1444 den Dominikanern übergeben und von dem kaiserlichen Baumeister Peter von Pusica in der zweiten Hälfte des 15. Jahrhunderts umgebaut. Das Kloster wurde im 16. Jahrhundert, die Kirche im 18. Jahrhundert säkularisiert.
          • 1966 wurde die Kirche restauriert und dient seither als Ausstellungsraum. Zusammen mit einem Zubau aus den Jahren 1992/93 beherbergt das alte Klostergebäude seit 1994 das Stadtmuseum. Oftmals finden hier auch spezielle Ausstellungen oder, zu besonderen Anlässen, Konzerte statt.
          • (Vorstadtkirche):
          • Eine Kirche und ein Pfarrhof wurden 1737-1745 in der Wienervorstadt errichtet und den Jesuiten übergeben. Gestiftet wurde dieser Bau von der zum Christentum konvertierten türkischen Familie Zungaberg.
          • Nach Aufhebung des Jesuitenordens im Jahre 1773 diente die Jesuitenresidenz als Militärspital, von 1904 bis 1992 war darin das Stadtmuseum untergebracht, seit 1992 befindet sich in dem barocken Gebäude das Stadtarchiv.
            • An der Stelle, wo sich 1623 unter Kaiser Ferdinand II. die Kapuziner niederliessen, stand ein altes Minoritenkloster aus dem Jahre 1267, das seit der Reformation verlassen und verfallen war. Den Bau des Klosters, zu dem am 10. August 1623 der Grundstein gelegt wurde, haben Wohltäter finanziert. Am 16. Jänner 1628 konsekrierte Kardinal Melchior Khiesl die noch teilweise bestehende (Presbyterium der ehemaligen Minoritenkirche) und erneuerte Kirche auf ihren früheren Titel zu Ehren des hl. Apostels Jakobus. Im Jahre 1939 wurde die Pfarre errichtet. Das Haus, seit 1941 teilweise beschlagnahmt, erlitt gleich der Stadt am Ende des Krieges schwere Bombenschäden. Der sogenannte Provinzialatstrakt wurde gänzlich zerstört und der Osttrakt war dem Einsturz nahe. 1945 wurde das Kloster dem Orden zurückgegeben und restauriert. 1973 wurde das Innere der Kirche neu gestaltet. Mit 31. Dezember 1979 wurde die Pfarre aufgelassen.
            • Torbogen der ehemaligen Lokomotivfabrik (Raxwerke) und Lokomotive "Fanny" an der Pottendorfer Strasse:
            • 1870 wurde die kleine Lokomotive in der Wiener Neustädter Lokomotivfabrik hergestellt und bis 1966 für innerbetriebliche Transporte verwendet. 1973 wurde sie als Industriedenkmal aufgestellt.
              • Bald nach der Stadtgründung liessen sich die Deutschherren in Wiener Neustadt nieder. Um 1663 wurde die Kirche von den Karmelitern barockisiert. Unter Josef II. wurde das Kloster aufgelassen. Seitdem war es zuerst eine Fabrik, dann ein Kinosaal. Ab 1979 gab es im Karmeliterkloster Ausstellungen und das bis heute.
                • An die mittelalterliche Stadtmauer angebaute "Sala terrena" aus dem Ende des 17.Jahrhunderts, mit interessanten Stuckaturen an Wänden und Gewölbe.
                  • Stadtmuseum
                  • Stadtarchiv
                  • Flugmuseum "AVIATICUM"
                  • Industrieviertelmuseum
                  • Krankenhaus-Museum
                  • Kurt Ingerl-Gedenkraum
                  • Mineralogisches Museum
                  • Reckturm
                  • Turmmuseum im Dom
                  • St. Peter an der Sperr
                  • Bürgercorps - Museum
                  • Kunstausstellungen in St.Peter an der Sperr
                  • Kunstausstellungen in der ehemaligen Karemliterkirche

                  Quellenangabe: Die Seite "Wiener Neustadt.Sehenswürdigkeiten." aus der Wikipedia Enzyklopädie. Bearbeitungsstand 22. März 2010 23:52 UTC. URL: Die Autoren und Versionen Der Text ist unter der Lizenz GNU Free Documentation License und der Lizenzbestimmungen Commons Attribution-ShareAlike 3.0 Unported verfügbar.


                  Wiener Neustadt+Kultur:

                  Wiener Neustadt.Kultur.

                  • Stadttheater
                  • Bernardisaal
                  Früher gab es in Wiener Neustadt eine Reihe von Kinos, heute gibt es nur noch zwei, eines davon ist neu:
                  • Cineplexx Wiener Neustadt
                  • Zentralkino

                  Quellenangabe: Die Seite "Wiener Neustadt.Kultur." aus der Wikipedia Enzyklopädie. Bearbeitungsstand 22. März 2010 23:52 UTC. URL: Die Autoren und Versionen Der Text ist unter der Lizenz GNU Free Documentation License und der Lizenzbestimmungen Commons Attribution-ShareAlike 3.0 Unported verfügbar.


                  Markt:


                  Realitten:
                  Wohnungen
                  Mietwohnungen Wiener Neustadt Föhrenwaldgasse
                  Mietwohnung mieten Wiener Neustadt Föhrenwaldgasse
                  Eigentumswohnung kaufen Wiener Neustadt Föhrenwaldgasse
                  Neubauprojekt Bautrger Wiener Neustadt Föhrenwaldgasse
                  Eigentumswohnung Wiener Neustadt Föhrenwaldgasse
                  Grundstcke:
                  Grundstck kaufen Wiener Neustadt Föhrenwaldgasse
                  Huser:
                  Haus kaufen Wiener Neustadt Föhrenwaldgasse
                  Einfamilienhaus Wiener Neustadt Föhrenwaldgasse
                  Sonstiges:
                  Garage/Stellplatz/Tiefgarage Wiener Neustadt Föhrenwaldgasse
                  Anlageobjekt/Gewerbeobjekt Wiener Neustadt Föhrenwaldgasse
                  Edikte Versteigerung Wiener Neustadt Föhrenwaldgasse

                  aktuelle Immobilien Angebote:
                  Nr.1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20
                  Top Angebot:

                  Angebote Föhrenwaldgasse: Angebote Wiener Neustadt:

                  weitere Immobilien Angebote:

                  Biete Gewerbliche Immobilie/Büro/Lokal: VerkaufsLokal - GeschäftsLokal - zu verkaufen in 3160 Traisen
                  VerkaufsLokal - GeschäftsLokal - zu verkaufen in 3160 Traisen Vielseitig nutzbar! Provisionsfrei ! Alle näheren Infos auf der Homepage inkl. Fotos. http://GeschaeftsLokal-zu-verkaufen.azillo.com
                  Lage: Traisen Anbieter: Privat Preis: 75000.00
                  Originalinserat + Kontakt: Immobilien Traisen
                  Region: Niederösterreich/Lilienfeld


                  Suche Häuser mieten: Suche Wohnhaus zum Mieten
                  Großfamilie sucht Wohnhaus zum Mieten. Kann auch ein älteres Gebäude sein. (mit Zentrahlheizung) Raum Leonding (bevorzugt Doppl) Nettomiete bis €800,- Sind an einen Langfristigen Vertrag Interesiert.
                  Lage: Raum Leonding Anbieter: Privat Preis: 800.00
                  Originalinserat + Kontakt: Immobilien Leonding
                  Region: Oberösterreich/Linz Land


                  Biete Gewerbeobjekte: Zanderhof 83m² Frisörsalon um 798.-- inkl. BK netto
                  Frisörsalon in der Passage mit rund 83m², Herren und Damensalon getrennt aber doch eine Einheit, 2 große Räume und ein kleiner Raum, auch der Innenhof kann mitbenützt werden, 2 Eingänge, viele andere Nutzungsmöglichkeiten, jedoch keine Gastronomie, der Einbau eigener sanitärer Anlagen ist möglich HMZ 700.-- BK 98.--
                  Lage: Grazer Innenstadt Anbieter: Gewerblich Preis: 798.00
                  Originalinserat + Kontakt: Immobilien Graz
                  Region: Steiermark/Graz 1.Bezirk Innere Stadt


                  Biete Parken/Garage/Tiefgarage/Autostellpatz/Parkplatz: KFZ Abstellplatz direkt LKH GRAZ / Medizinische Universität - Geidorf
                  Top Lage, direkt neben dem LKH-Graz und Med-Campus. Näher gehts nicht. Der Stellplatz unter freiem Himmel erlaubt schnelles und einfaches Ankommen und Wegfahren und befindet sich geschützt im Innenhof der Elisabethstraße 101. Sehr beliebt bei Pendlern (bevorzugt von LKH-Bediensteten) und Anwohnern.
                  Lage: Graz Geidorf und St.Leonhard / LKH Graz / Medizinische Universität Anbieter: Privat Preis: 65.00
                  Originalinserat + Kontakt: Immobilien Graz
                  Region: Steiermark/Graz 2.Bezirk Sankt Leonhard


                  Biete Wohnungen mieten: Bergmanngasse 37m² um 399.90 inkl. BK
                  Graz/Bergmanngasse Im Innenhof, daher sehr ruhig, 37m² im Parterre, 1 Schlafwohnzimmer, große Wohnküche, Bad, WC, Fernwärme, Wohnbeihilfe möglich HWB kwh/m²/Jahr) 100 Energieklasse C HMZ 293,93 BK 70,48 Bilder auf youtube: https://youtu.be/gpg4pwIxqDs Film auf youtube: https://youtu.be/X6Ki-yyE72g 399,90 inkl. BK Unser gesamtes Angebot finden Sie auf unserer Homepage www.dorfer-real.at unter dorferral@outlook.com können Sie unseren kostenlosen Newsletter bestellen
                  Lage: Graz Uni Nähe Anbieter: Gewerblich Preis: 399.00
                  Originalinserat + Kontakt: Immobilien Graz
                  Region: Steiermark/Graz 3.Bezirk Geidorf


                  Suche Häuser kaufen: ab 100m2 - 4 Zimmer plus nutzbarer Garten gesucht!
                  Wir sind eine kleine Familie, die nach langer Zeit im Zentrum Wiens eine Wohnung oder kompaktes (z.B. Reihen)Haus ausserhalb sucht: Purkersdorf, Mödling oder 1230 Wien ! - 4-Zimmer-Wohnung - mit nutzbaren Grünflächen (Gartennutzung muss möglich sein) Wenn sie ihr Haus oder ihre Wohnung (gerne auch sanierungsbedürftig) an jemanden verkaufen möchten, der Haus und Garten zu schätzen weiß, sind sie bei uns richtig! Je nach Zustand der Wohnung/Hauses bieten wir ab 300.000,-- Bitte melden sie sich unter folgender email-Adresse bei uns: DDCzuhause@protonmail.com
                  Lage: Mödling, Purkersdorf, 1230 Wien Anbieter: Privat Preis: 300000.00
                  Originalinserat + Kontakt: Immobilien Mödling
                  Region: Niederösterreich/Mödling


                  Suche Eigentumswohnung: Eigentumswohnung Graz LKH NÄHE
                  Wir suchen dringend eine Eigentumsnähe in absoluter LKH NÄHE, Billrothgasse, Stiftingtalstrasse.... Wichtigstes Kriterium ist die NÄHE zum LKH, da wir möglichst ohne Zeitverlust vor Ort sein möchten. Die Wohnung sollte ca. 45-80 qm groß sein, ein Autoabstellplatz ist ebenso ein Muß. Wir sind gerne bereit einen entsprechenden Quadratmeterpreis zu bezahlen. Erdgeschoß ist für uns nicht geeignet, ebenso Elektroheizung. Die Wohnung sollte Richtung Süden oder Westen ausgerichtet sein, und Parkettbüden aufweisen und einen Balkon haben. Wir würden uns freuen, wenn Sie uns kontaktieren.
                  Lage: Absolute LKH NÄHE GRAZ Anbieter: Privat Preis: 230000.00
                  Originalinserat + Kontakt: Immobilien Graz
                  Region: Steiermark/Graz 10.Bezirk Ries / Graz Ragnitz Ragnitztal Graz


                  Hier erscheinen Ihre Immobilienanzeigen:
                  Immobilien Wiener Neustadt Grundstck Wiener Neustadt
                  2] 22 23 24 25 26 27 28 29 30

                  1a 1b 1c 2a 2b 2c 3a 3b 3c 4a 4b 4c 5a 5b 5c 6a 6b 6c 7a 7b 7c 8a 8b 8c 9a 9b 9c 10a 10b 10c
                  Hausnummer Treppe Stiege Aufgang Stock Stockwerk Erdgescho Ebene

                  Wiener Neustadt.Geografie.

                  Wiener Neustadt liegt im Steinfeld, dem südlichsten Teil des Wiener Beckens. Das Stadtgebiet wird von der Warmen Fischa und dem Kehrbach durchflossen, die sich am nordöstlichen Stadtrand vereinigen. Im Osten der Stadt bildet die Leitha die Grenze zum Burgenland. Das Stadtgebiet erstreckt sich von Norden nach Süden rund 14 km, von Westen nach Osten rund 6,5 km.

                  Quellenangabe: Die Seite "Wiener Neustadt.Geografie." aus der Wikipedia Enzyklopdie. Bearbeitungsstand 22. März 2010 23:52 UTC. URL: Die Autoren und Versionen Der Text ist unter der Lizenz GNU Free Documentation License und der Lizenzbestimmungen Commons Attribution-ShareAlike 3.0 Unported verfgbar.


                  Angebote: 1. 2. extern